Nokia Lumia 930

Marc Hoffmann, 08 April 2014, No comments
Categories: Allgemein

Nokias neues Flagschiff Lumia 930

Nokia Lumia 930 Beauty1 300x150 Nokia Lumia 930

Nokia Lumia 930
Quelle Nokia

Nun ist es offiziell vorgestellt, das Nokia Lumia 930. Mit diesem 5 Zoll Smartphone ist endlich eine interessante Alternative im Windows Phone Markt. Das Lumia 930 wird mit einem Snapdragon 800 Prozessor mit 2,2 GHz angetrieben. Es verfügt über 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicher. Als Betriebssystem kommt das neue Windows 8.1 Phone zum Einsatz. Neber der durchgehend guten Performance begeistert auch das sehr helle und gut lesbare Display, als auch die überagende 20 Megapixel Kamera mit Carl Zeiss Objektiv. Die Kamera punktet unter anderem durch einen guten Bildstabilisator. Wer mag, kann Videos mit eine Auflösung von 1080p filmen. Für den guten Ton sorgen vier im Gehäuse integrierte Mikrofone. Mit 15 Stunden Laufzeit im 3G Betrieb und bis zu 18 Tagen Standby beweisst der verbaute Akku ordentliche Standfestigkeit. Das Nokia Lumia 930 bietet Leistung auf Windows Phone Basis in Augenhöhe mit iPhone 5S oder HTC One.

Virenschutz und Windows Defender

Windows 8: Reicht der Windows Defender als Schutz vor Viren?

Zum ersten mal in der Geschichte von Windows hat der IT-Riese Microsoft einige Antivirus-Features in eines seiner Betriebssysteme integriert,  nämlich in das vieldiskutierte Windows 8. Bis Windows 8 schützte der Defender lediglich gegen Spyware und das laut zahlreicher Nutzer auch eher schwach. Nun soll er auch Schutz vor Viren und anderer Malware garantieren und ähnelt damit nun sehr dem frei downloadbaren Microsoft Security Essentials, die für Windows 8 hingegen nicht verfügbar sind. Dabei ist zu beachten: Selbst Microsoft will den Kunden das Programm nicht als vollwertige Antivirus-Lösung andrehen. Stattdessen soll die Software ein akzeptables Minimum an Schutz garantieren für all jene, die sich nicht genug auskennen, um sich selbständig ein Antivirus-Programm zu suchen und zu installieren – oder als Übergangslösung bis man sich für eine externe Antivirus-Software entschieden hat.  Ein paar sinnvolle Neuerungen hat der Windows Defender durchaus zu bieten: Mit der Early Launch Anti Malware-Funktion kümmert sich das Programm um das Problem mit Viren, die das System in Beschlag nehmen bevor eine Antivirus-Lösung hochfahren und sich der Schädlinge annehmen kann. ELAM ist ein Boot Start-Treiber, der beim Anschalten vor allen anderen Treibern in Gang gesetzt wird und das Problem behebt. Auch eine neue Bootkit-Erkennung kümmert sich um Malware, die schneller als die installierten Antiviren-Programme sein möchte. Außerdem gibt es nun auch ein neues BIOS (Basic Input Output System), das nun UEFI (Unified Extensible Firmware Interface) heißt und einige zusätzliche Sicherheitsfeatures für den abgesicherten Modus bereit hält. Sich ausschließlich auf den Windows Defender zu verlassen, wäre dennoch fahrlässig. Das Programm erreichte sehr schwache Testergebnisse bei der Überprüfung durch unabhängige Antiviren-Testinstitute. Im Test des deutschen Labors AV-Test etwa erreichte der Defender Platz 21 – von 22 Teilnehmern. Zur optimalen Sicherung greifen User am besten zu einer hochwertigen Antivirus-Software, die in aller Regel nicht nur vor Viren und sonstigen Schädlingen schützt, sondern noch zahlreiche andere Features mitbringen wie etwa eine Firewall, Kindersicherungsfunktionen und System Optimierungs-Tools. Die Programme gibt es zu günstigen Preisen zwischen 20€ und 30€ zu erstehen. Eine Übersicht über die beste Antivirus-Software gibt es auf Netzsieger.de.

Die heimliche Revolution – 3D Drucker

Marc Hoffmann, 27 Januar 2014, No comments
Categories: Allgemein
Tags: , , ,

3D Drucker erobern den Produktionsalltag

Nach langer Anlaufzeit ist die 3D Drucktechnik nun auf dem Siegeszug. Aus einem Spielzeug für Bastler entwickelte sich eine zukunftsweisende rasant wachsende Technologie für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Schon heute nutzen Zahntechniker 3D Drucker zur Herstellung von Zahnimplantaten, Industrieunternehmen passen Verfahrenstechniken an und ersetzen Schleif-, Fräs- oder Gusstechniken durch den 3D Druck. Siemens berichtet aktuell, sogar per 3D Drucktechnik Metall drucken zu können. Hier entstehen Turbinenteile für Kraftwerke in einer Präzision, die der herrkömmliche Guss nicht erreichen konnte. 3D Druck ist längst kein liebevoll belächeltes Hobby für die Garage mehr. Der Umsatz im Bereich 3D Druck wurde jüngst für das Jahr 2012 auf 1,6 Milliarden Euro geschätzt. Der Markt wächst jedes Jahr um mehr als 25 Prozent. Anhand der Zahlen sieht man, dass es sich beim 3D Druck um einen großen Markt handelt. Bei Spezialisten wie bei fabberworld erhält man eine große Auswahl an 3D Druckern, Schrittmotoren und Nylon Filament. Natürlich findet hier der ambitionierte Anwender auch geeignetes Zubehör um seinen vorhandenen 3D Drucker zu optimieren oder ein ganz neues technisches Feature auszutüfteln. Vielleicht drucken wir ja demnächst alle unsere Lieblingsnudeln auf den Teller oder kreiren jeden Monat eine andere Lampenabdeckung für die gemütliche Stehlampe im Wohnzimmer. Wir finden den 3D Druck sehr interessant und stellen uns die spannende Frage: “Wie wird die Wirtschaft wohl in 10 Jahren aussehen, wenn der 3D Druck seinen Siegeszug abgeschlossen hat?”

Sony Xperia Z1 Compact Ledertasche von mumbi

Flip-Case Ledertasche für Sony Xperia Z1 Compact

Das Sony Xperia Z1 Compact ist eines der angesagten Smartphones zur Zeit. Es besticht durch sein edles Design, die klaren Linien und die gute Verarbeitung. Das Xperia bietet allerdings eine Besonderheit mit der nicht alle Smartphones aufwarten können, es ist staub- und wasserdicht. Um das zu gewährleisten, müssen allerdings alle Abdeckungen geschlossen sein und es darf max. für 30 Minuten in Süßwasser bei einer maximalen Tiefe von 1,5 Meter.

Ein solches Top-Smartphone benötigt selbstverständlich auch entsprechendes Zubehör. Wir können allen nur die schöne und gut verarbeitete Xperia Z1 Compact Ledertasche von mumbi empfehlen. Die Tasche könnt Ihr überall im Fachhandel und auch Online für ca. 16,00 € ~ 17,00 € erstehen. Was nicht viel ist für ein Flip-Case aus echten Leder oder sieht das jemand anders? Das Flip-Case passt, sieht Top aus und schützt das Xperia zudem perfekt vor Kratzern und Beschädigungen. Bei dem tollen mumbi Zubehör wurde bewusst auf einen Gürtelclip und die obligatorische Handschlaufe verzichtet, um die Tasche schlichter und edler wirken zu lassen. Wir sind der Meinung das ist dem Designer auch gut gelungen. Die Optik und Haptik passt auf jeden Fall zum Preis und findet unsere Zustimmung. Die Tasche bietet ein weiches Innenfutter, einen Magnetverschluss, schwarzes Leder und die Tasche ist komplett vernäht und nicht geklebt. Durch das durchdachte Design bleiben alle Anschlüsse erreichbar und bedienbar. Da hat der Zubehörhersteller mumbi eine gute und zudem noch günstige Tasche für das Sony Xperia Z1 Compact auf den Markt gebracht finden wir.

Bei der mumbi Tasche bestätigt es sich mal wieder, manchmal ist weniger halt doch mehr. Schlichtes Design, gepaart mit guter Verarbeitung und praktischer Handhabung was will Mann bzw. Frau mehr? Eigentlich nichts oder? Ja, richtig der Preis muss stimmen und mit 16,00 € ~ 17,00 € (Online), stimmt auch der für das Flip-Case von mumbi. Also unser Fazit lautet, der Preis ist gerechtfertigt, das Design ist Top und die Verarbeitung stimmt. Somit können wir hier auf jeden Fall eine Kaufempfehlung aussprechen.

Google die heimliche Weltmacht

Marc Hoffmann, 07 Januar 2014, No comments
Categories: Allgemein
Tags: , ,

Google kauf sich weltweit ein

Die Entwicklung des Google Konzerns in den letzten Monaten ist beunruhigend. Neben der Erschließung von Fernseh- und Multimediawelt, wird der Smartphonemarkt völlig überrollt und die Datensammlung läuft auf Hochtouren. Neben Telefon, Computer, Websurfen, Uhr, Navigation und Brille erweitert der amerikanische Gigant sein Portfolio ununterbrochen. Aktuell wird die Einkaufstour im Robotermarkt fortgesetzt. So verleibte sich Google einen US amerikanisches Entwicklungsunternehmen ein, dass für die US Regierung autonome Kampfroboter entwickelt.

Der Benutzer der Google Dienste hat wenig zu lachen. So verändert der Konzern die angebotenen Dienste und Geräte unscheinbar und mit System. So wird beispielsweise die Funktion zum Einschränken der Zugriffsmöglichkeiten im Android entfernt, Spionage Pixel in den Google Nachrichten, werden automatisch nachgeladen oder die freie Android Version Cyanogenmod wir aus dem Netz entfernt. Zu allem Überfluß bedient sich die NSA auch noch an den Informationen aus den Google Cookies.

2014 wird viele weitere Veränderungen mit sich bringen. Der Autobauer Audi steht neben GM, Honda und Hyundai in direkten Verhandlungen mit Google. Goolge Systeme werden wir also bald in unseren Fahrzeugen wiederfinden. Dann weiß Google auch im echten Leben wie und wohin wir fahren. Vielleicht werden wir ja in baldiger Zukunft alles bei einem Unternehmen kaufen – dem einzigen der Welt, Google.

Tinte, Toner und Druckzubehör

Tintenstrahldrucker, Laserdrucker – Tinte oder Toner

Heute gibt es so viele unterschiedliche Drucker und eine Menge mehr an Tonern, Tintenpatronen und Zubehör. Der normale User besitzt heute im Durchschnitt 2 Drucker, meist einen für Text- und einen für Fotodruck. Viele der Tintenstrahlgeräte benötigen 3 oder mehr Patronen weil sie in Fotoqualität drucken und den Laserdrucker schon Lange nicht mehr in Qualität und günstigen Druckkosten nachstehen. Profi-Tintenstrahldrucker haben hohe Druckkapazitäten bei relativ geringen Kosten. Allerdings ist ein Profigerät in der Anschaffung etwas teurer aber die Aufpreise sind sehr gering.  Auch die heutigen Laserdrucker / Farblaserdrucker sind in der Qualität, besonders in der Auflösung besser geworden. Trotz allem benötigen sie immer noch mehr spezielles Zubehör (Heizeinheit / Fixierer, Tonerrestbehälter etc.) als die Tinten-Konkurrenz. Wer heute einen Drucker kaufen möchte hat die Qual der Wahl, Tinte, Toner, Multifunktion oder Foto. Die Auswahl an Herstellern und Modellen ist enorm groß. Man sollte beim Kauf eines Druckers auch das Zubehör und die Verbrauchmaterialien sowie deren Kosten betrachten. Denn erst dann werden Sie feststellen nicht jedes preiswerte  Angebot ist auch wirklich günstig. Wir empfehlen in der Regel immer etwas teurere Drucker denn meist sind bei diesen Modellen die Kosten für Verbrauchsmaterial (Tinte, Toner) günstiger als bei den preiswerten Sonderangeboten. Bei vielen Druckern empfiehlt der Hersteller ausdrücklich nur Originalzubehör zu verwenden, das ist nicht immer zwingend nötig, aber mehr Informationen hierzu gibt es bei Ihrem Druckerfachmann oder unter www.colortoner.de. Wichtig und richtig ist, nicht alle Tintenpatronen / Toner funktionieren in jedem Gerät gleich gut, um so wichtiger ist es einen guten, kompetenten, schnellen und zuverlässigen Fachmann zu finden der einem mit Rat und Tat zur Seite steht. Bei guter Behandlung (Wartung, Reinigung etc.) können Tinten- und Laserdrucker durchaus mehrere Jahre sehr gute Druckergebnisse liefern. Auch Reparaturen bzw. der Austausch von Verschleißteilen lohnt sich bei einigen wertigeren Modellen durchaus.

Nokia Lumia 2520 Tablet – Das bessere iPad Air?

Marc Hoffmann, 03 Dezember 2013, No comments
Categories: Allgemein
Tags: , ,

Das Nokia 2520 Tablet bietet Windows auf der Fläche des iPad Air

nokia lumia 2520 Nokia Lumia 2520 Tablet   Das bessere iPad Air?

Lumia 2520 Quelle Nokia

Mit dem Nokia 2520 Tablet gibt es nun einen Windows Konkurrenten zum iPad Air. Auf einem ähnlich kleinen und vor allem dünnen Gerät, gibt es nun auch ein System mit Microsoft Office. Dank einem intergrierten 8.000 mAh Akku läuft das Nokia 2520 länger als 5 Stunden im Lastbetrieb. Das ist ein vergleichbarer Wert zum Apple Produkt. Dazu liefert Nokia eine ansteckbare Tastatur mit der sich sehr viel besser schreiben lässt, als auf dem Bildschirm. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 8.1 RT zum Einsatz. Das integrierte Office kann mit Word, Excel und Outlook punkten. Das Nokia Lumia 2520 hat 2 GB Arbeitsspeicher, einen Snapdragon 800 Vierkernprozessor und 32 GB Speicher. Verfügbar ist das Nokia Lumia 2520 ab Anfang 2014. Wir finden, das ist ein interessantes Produkt für den täglichen Businesseinsatz.

Software für die Immobilienverwaltung

relax Immobilienverwaltungssoftware

Es gibt für jeden Einsatz und für jede Branche eine entsprechende Software so auch für die Immobilienverwaltung. Von der Firma GiT wird in Deutschland eine Software speziell für die Immobilienverwaltung angeboten. Diese Software der Firma GiT nennt sich relax und ist eines der führenden Softwareprodukte für das Management von Immobilien am deutschen Markt. Der Modulare Aufbau der relax Software ermöglicht das zusammenfassen aller wichtigen Teilbereiche des Immobiliemanagments. In der Software lassen sich so z.B. die Bereiche Accounting, Property Management, Facility Management und Asset Management mit einander verbinden und verschmelzen so zu einer vollständigen und komplexen Immobilienverwaltung Software. GiT bietet noch weitere Module bzw. Lösungen wie z.B. Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, Energiemanagment, Dokumentenmanagment und Controlling. Selbst für den anspruchsvollen Bereich Gewerbeimmobilien ist die relax Software gerüstet und bietet alles was für die Verwaltung von z.B. Einkaufszentren und Flächenmärkten erforderlich ist. Mit der Software ist zudem selbstverständlich die Verwaltung von Wohnimmobilien und Anmietungsverhältnissen möglich.Die Kunden die relax einsetzen sind nicht nur Immobilienvetrwaltungen sondern unter anderen z.B. Fondsgesellschaften, Banken und Versicherungen.

Im Einsatz ist die Software sowohl bei kleinen, mittelständischen Unternehmen und auch bei großen Konzernen. GiT ist auch im Partnerbereich gut aufgestellt und arbeitet mit namenhaften Partner wie Oracle zusammen. Die Software überhzeugt nicht nur durch die Funktionen und den modularen Aufbau, nein, auch die GiT mit Ihrer sehr verlässlichen und kompetenten Art überzeugt immer mehr Unternehmen und begeistert Sie für die relax Immobilienverwaltungssoftware.Seit 30 Jahren bewegt sich GiT nun schon auf dem schwierigen Parkett der IT-Welt und das soll heutzutagen schon etwas heißen und bürgt für qualität und stabilität der Firma und ihrer Produkte.

Samsung Galaxy Round – ein Smartphone Kurriosum

Marc Hoffmann, 10 Oktober 2013, No comments
Categories: Handy & Tarife
Tags: ,

Sinnvoll? – Samsung bringt das Galaxy Round Smartphone auf den Markt

Samsung Galaxy Round Samsung Galaxy Round   ein Smartphone Kurriosum

Samsung Galaxy Round

Wer benötigt ein gebogenes Smartphone? Samsung meint – jeder! Nur so kann man das kurriose Gerät Samsung Galaxy Round erklären, dass nun seinen Weg auf den Mobilfunkmarkt geht. Was der Vorteil des gebogenen Displays sein soll, konnte Samsung noch nicht berichten. Es steht nur fest, dass das Gerät produziert wird. Ich bin gespannt wie sich eine solche Kurriosität wie das Samsung Galaxy Roung verkaufen wird.

Entfernung von Babylon Search Suchmaschine / Toolbar

Babylon Search – Ungewünscht und ungewollte Software

Leider gibt es in der heutigen Zeit immer wieder Software die sich unwissende PC-User bei diversen Installtionen von ganz “normalen” Updates oder Downloads einfangen können. Jeder kennt wahrscheinlich die Gesichte bei z.B. Adobe Reader Updates wo bereits die google Chrome Installation vorausgewählt (angehaktes Auswahlkästchen) ist und der User welcher nicht darauf achtet in kürze einen weiteren Browser auf seinem PC begrüßen kann. Leider ist das in der heutigen Zeit ganz normal und bei vielen Herstellern der Fall wie z.B. bei der Installation von Java Updates und leider auch bei vielen weiteren eigentlich seriösen Anbietern.

So ähnlich verhält es sich auch mit Babylon Search, allerdings wirkt diese Software aus unserer Sicht nicht ganz so seriös und die meisten User werden Sie wohl eher als störend empfinden. Babylon Search fangen sich die meisten User irgendwo bei einem Download oder einer Softwareinstallation ein, allerdings absolut legal und in der Regel mit dem Einverständnis des betroffenen Users. Es passiert halt durch unachtsamkeit und teilweise weis der User nicht wirklich was es für ein “Tool” ist und denkt es gehört zu dem Programm welches er downloaden möchte. Leider benötigen die wenigsten der betroffenen User ein Programm wie Babylon Search, aber nur wenige dieser User dürften in der Lage sein die ungewollte Software wieder von Ihren System entfernen zu können. Denn Babylon Search klinkt sich automatisch in die gängigen Browser (Mozilla, Internet Explorer) ein und nervt dort den User eigentlich nur. Die Deinstallation ist leider nicht ganz so einfach und man sollte einige Dinge beachten um sein System von dem ungewünschten Gast zu bereinigen. Wir wollen hier keine Anleitung ins Netz stellen, denn das haben schon andere getan und das sogar sehr gut. Bei techfacts.de findet Ihr eine detailierte Anleitung zur Entfernung von Babylon Search. Ach, eins sei noch gesagt, Angst muss man  vor Babylon Searchnicht haben. Die Software ist wohl kein Trojaner und auch keine Malware, aber sie kann trotzdem ganzschön nerven. Wer das “Tool” nicht benötigt weis jetzt zumindest wo er eine gute Anleitung zur Entfernung von Babylon Search findet.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de